In der Ruhe liegt die Kraft

Workshop im Großen Walsertal 14. - 21. Juli

Zu gehen verschafft ein Gefühl von Freiheit.
Es ist das Gegenteil von schneller, höher, weiter.
Alles bewegt sich langsamer, wenn ich gehe,
die Welt scheint sanfter zu werden.
Zu gehen ist ein Freiraum.

Wenn man ruhiger atmet, lauscht,
den Boden unter den Füßen spürt,
wird es ein ganz anderer Tag.
Mit all den Dingen um sich herum
vertraut zu werden, braucht Zeit.
Als würde man eine Freundschaft aufbauen.

Der Berg dort vorn,
der sich langsam verändert, je näher du ihm kommst,
wird zu einem guten Freund, noch bevor du ihn erreichst.
Deine Augen, Ohren, Nase, Schultern, Bauch und Beine
sprechen zu dem Berg, und der Berg antwortet.

Die Zeit dehnt sich aus,
du zählst sie nicht mehr in Minuten und Stunden.
Und genau hier liegt das große Geheimnis,
das alle, die gehen, miteinander teilen:
Das Leben dauert länger, wenn man geht.
Gehen verlängert jeden Augenblick.

Erling Kagge
aus:  GEHEN. WEITER GEHEN

 


 

Workshops 2024
14. - 21. Juli
Feldenkrais und Bergwandern
im Großen Walsertal - Österreich

 


Ruhe, Achtsamkeit, Entschleunigung, Aussteigen aus dem eigenen Alltag – so kann das Motto dieser Tage lauten. Im UNESCO-Biosphärenpark Großes Walsertal - abseits der großen Touristenströme Vorarlbergs - finden wir eine intakte, fast unberührte Berglandschaft vor. Hier lässt sich ein nachhaltiges Leben und ein bewusster Umgang mit der Natur hautnah erleben. Markierte Wanderwege und zahlreiche bewirtschaftete Alpen laden zum Wandern ein.

In entspannter Atmosphäre im Seminarraum wie auch auf den Wegen, Bergwiesen und an Bachläufen öffnen Feldenkrais- und Achtsamkeitsübungen unsere Sinne für die Schönheit der eigenen wie auch der alpinen Natur.

Ausgangspunkt der Wanderungen ist das familiengeführte Hotel "Kreuz" im hintersten Winkel des Walsertals. Es bietet komfortable Ein- und Zweibettzimmer, eine Sauna, eine Küche mit regionalen und nachhaltig erzeugten Lebensmitteln. Der großzügige Seminarraum bietet einen fantastischen Blick in die Bergwelt. Morgens und am späten Nachmittag treffen wir uns hier für Feldenkrais (Matten und Decken sind vorhanden). Tagsüber sind wir in der Bergwelt unterwegs - mittags gibt es ein Picknick zur Stärkung. 

Für die Teilnahme braucht es keine besonderen Vorerfahrungen oder bergsteigerisches Können. Die Gruppe wird auf einfachen Pfaden mit reichlich Pausen unterwegs sein. Eine gute Gesundheit und Fitness für drei bis sechs Stunden Wanderzeit sollte vorhanden sein.


Zeit  14. bis 21. Juli 2024

Ort   Hotel Kreuz, Buchboden 1, 6731 Sonntag, Großes Walsertal Österreich

Leitung   Christoph Blühm, Feldenkrais-Pädagoge und Bergwanderführer

Kosten   850,00 € im Doppelzimmer, 990,00 € im Einzelzimmer
(inkl. Vollpension, und Seminargebühr bei eigener Anreise)

Anmeldung 
Erwachsenenbildung, Evangelischer Kirchenkreis Münster
Sekretariat: Rainer Michaelis
Tel.   0251  510 28 530
Mail  rainer.michaelis@ekvw.de

Bei Abmeldungen bis zum 15. Mai 2024 fällt eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 € an, danach der volle Preis, wenn kein Ersatz gefunden wird. Es gelten die AGB der Ev. Erwachsenenbildung, Münster.

 


  

Seminarraum mit Sonnenterrasse im Hotel Kreuz, Buchboden

 

 

 

 


 

Christoph Blühm - staatlich zertifizierter alpiner Bergwanderführer - Mitglied im Steirischen Bergsportführerverband Österreich

Christoph Blühm 2010 - 2024 Impressum Datenschutz

powered by webEdition CMS