In der Ruhe liegt die Kraft

Zu gehen verschafft ein Gefühl von Freiheit.
Es ist das Gegenteil von schneller, höher, weiter.
Alles bewegt sich langsamer, wenn ich gehe,
die Welt scheint sanfter zu werden.
Zu gehen ist ein Freiraum.

Wenn man ruhiger atmet, lauscht,
den Boden unter den Füßen spürt,
wird es ein ganz anderer Tag.
Mit all den Dingen um sich herum
vertraut zu werden, braucht Zeit.
Als würde man eine Freundschaft aufbauen.

Der Berg dort vorn,
der sich langsam verändert, je näher du ihm kommst,
wird zu einem guten Freund, noch bevor du ihn erreichst.
Deine Augen, Ohren, Nase, Schultern, Bauch und Beine
sprechen zu dem Berg, und der Berg antwortet.

Die Zeit dehnt sich aus,
du zählst sie nicht mehr in Minuten und Stunden.
Und genau hier liegt das große Geheimnis,
das alle, die gehen, miteinander teilen:
Das Leben dauert länger, wenn man geht.
Gehen verlängert jeden Augenblick.

Erling Kagge
aus:  GEHEN. WEITER GEHEN

 


 

Workshops 2024
14. - 21. Juli
Feldenkrais und Bergwandern
im Großen Walsertal - Österreich


Ausführliche Infos zum Workshop folgen an dieser Stelle in Kürze.

Sie können sich gern jetzt schon unverbindlich einen Platz reservieren.

Schreiben Sie einfach ein Mail - ich antworte gern!

 

 

                


  

Seminarraum mit Sonnenterrasse im Hotel Kreuz, Buchboden

 

 

Christoph Blühm 2010 - 2024 Impressum Datenschutz

powered by webEdition CMS